News Detail

Sandpiper Digital Payments AG: Verwaltungsrat beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

EQS Group-News: Sandpiper Digital Payments AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

2016-11-23 / 23:50


SANDPIPER Digital Payments AG: Verwaltungsrat beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

- Bezugsrechtskapitalerhöhung um bis zu 58'535'994 Aktien

- Ausgabepreis der Bezugsrechtsemission von CHF 0.10 je Aktie

- Großteil des Platzierungsvolumens durch Ankerinvestoren zugesichert

St. Gallen, 23. November 2015 - Die SANDPIPER Digital Payments AG (Open Market, Frankfurt, ISIN: CH0033050961, Ticker: 4MS, BX Berne eXchange, Ticker: SDP, www.sandpiper.ch), gibt eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigtem Kapital bekannt.

Die ordentliche Generalversammlung vom 27. Juli 2015 hat ein genehmigtes Aktienkapital in Höhe von CHF 7'564'744.60 geschaffen, wovon der Verwaltungsrat unterdessen im Rahmen von Kapitalerhöhungen in Höhe von CHF 1'711'145.20 Gebrauch gemacht hat. Der Verwaltungsrat kann folglich innerhalb von zwei Jahren (ab 27. Juli 2015 gerechnet) das Aktienkapital der Gesellschaft noch in einem oder mehreren Schritten um maximal CHF 5'853'599.40 erhöhen durch die Ausgabe von maximal 58'535'994 vollständig zu liberierenden Inhaberaktien mit einem Nominalwert von je CHF 0.10.

Der Verwaltungsrat hat am 23. November 2016 von der Ermächtigung Gebrauch gemacht und den Ausgabepreis für maximal 58'535'994 Aktien auf CHF 0.10 je Aktie festgelegt. Das Bezugsrecht wird auf den Ausgabepreis, also CHF 0.10 je Aktie, gewährt. Start der Bezugsfrist ist für den 28. November 2016 geplant.

Den Aktionären wird ein Bezugsrecht von 3:1 eingeräumt, also für 3 "alte" Aktien können 1 "neue" Aktie zum Bezugspreis gezeichnet werden. Ein Bezugsrechtshandel ist ausgeschlossen. Ein Ausgleich für nicht ausgeübte Bezugsrechte findet nicht statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Website und den Instruktionen der Depotbanken.

Der Verwaltungsrat konnte im Vorfeld der Kapitalerhöhung das starke Interesse bestehender und potentieller Investoren einholen. Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung kann der Verwaltungsrat die Kapitalerhöhung im Volumen von bis zu CHF 5,9 Mio. bereits als mehrheitlich platziert deklarieren.

"Wir befinden uns aktuell in einer spannenden Phase der Unternehmensentwicklung mit zahlreichen strategischen Optionen und Wachstumsmöglichkeiten für 2017. Es ist unser Ziel, die frischen finanziellen Mittel für diese Initiativen bereit zu halten und somit SANDPIPER weiterhin als führenden Zahlungsdienstleister in unseren Märkten zu positionieren", so Dr. Cornelius Boersch, Präsident des Verwaltungsrates der SANDPIPER. "Das Interesse an der Kapitalerhöhung ist sehr groß. Bestehende Aktionäre können davon über ihr Bezugsrecht Gebrauch machen", ergänzt Jens Bäuml, Exekutives Mitglied des Verwaltungsrates.

Über SANDPIPER Digital Payments AG
Die SANDPIPER Digital Payments AG ist ein börsennotiertes Holdingunternehmen mit den Schwerpunkten innovative Zahlsysteme, Lösungen für Marketing und Kundenbindung und Informatik Dienstleistungen. Das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden und größten Betreibern von Closed- und Open-Loop Proximity Payment Lösungen im Bereich von Finanzinstituten, Sportveranstaltungen und Events, Digital Content Networks und Detailhändlern.

Kontakt: Volker Rofalski; Tel: +41-44-78380-30; Fax: +41-44-78380-40; Website: www.sandpiper.ch


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=FBUHKVBNXL
Dokumenttitel: SANDPIPER_Kapitalerhöhung_161123


Ende der Medienmitteilung


show this [back]

Customers:       ZHAW Logo.17x18tr           credit-suisse-logoGrTr124x18     BayernOilTxt74x18tr   Logo e.on62x18